Projekt: Murmelbahn

 

Kurz vor den Sommerferien bekam die Klasse 6c einen ungewöhnlichen Auftrag: Baut mit Hilfe von Klebestreifen, Schere und ein paar Bögen Papier eine möglichst lange, stabile und vom Design ansprechende Murmelbahn.

Die Klassenlehrerin Frau Bernhard und die Schulsozialarbeiterin Frau Groß staunten nicht schlecht, welche Bauwerke die drei Kleingruppen mit guter Planung, phantasievollem Ausprobieren und effektiver Zusammenarbeit errichteten.

Doch wie das bei "Großprojekten" häufiger der Fall ist, reichte die angestrebte Bauzeit nicht aus, zumal noch viele Ideen verwirklicht werden wollten. Also wurde am folgenden Schultag weitergebaut und die Kleingruppen führten ihre Bauten zusammen, so dass am Ende eine große gemeinsame Murmelbahn entstand und den Praxistest mit Bravour meisterte.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie und der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzrichtlinie Ok